Startseite Kontakt Impressum Übersicht Gästebuch
Startseite
 

Das Beladen der Saumpferde

Die Lasten müssen möglichst nahe und gut am Bastsattel festgemacht werden und dürfen das Tier weder verletzen, noch in seiner Bewegung hindern. Die Seitenlasten müssen fest auch nach unten geschnallt werden. Die Seitenlasten sollen gleich schwer sein und gleich hoch hängen. Werden dieselben Gegenstände entnommen, so muss das Gleichgewicht von neuen hergestellt werden.
Es ist darauf zu achten, dass die Lasten nach keiner Richtung stark vorstehen, weshalb die Packtaschen bei breiten und weit herunterhängenden Lasten über diese gelegt werden sollen. Man vermeidet dadurch auch das Drücken der Packtaschen auf die untern Stege, da der Ganze Druck der Lasten von den Sattelbogen aufgenommen wird.
Ferner ist zu vermeiden, dass Teile der Lasten, Riemen oder Stricke unter den Sattel zu liegen kommen oder die Widerrist- oder Rückenfreiheit beeinträchtigten.

man(n) kann auch Frauen säumen